Zum Inhalt springen

hier gibt Perlmutt den Rahmen für Perlen

by
Perlmutt und Perlen  auf DaWanda

Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: Rezitante

Perlmutt und Perlen

DaWanda Shop-Widget

Diese Rechtecke und Kreise haben mich schon lange gelockt, ich war mir nicht sicher, wie sie sinnvoll verwendet werden könnten und das reizte mich irgendwie…

Advertisements

ein bisschen off topic, aber nur ein bisschen

by

weil auf jeden Fall kreativ:

Stoffe selbst grafisch gestalten

Zeit in Acryl zum 2.

by

Es gibt aber nicht nur Herrenuhren in Acryl , auch Damenuhren erfuhren auf diese Weise ein „Recycling“.

Da sie kleiner sind, hat man sich dann für eine runde Perlenform entschieden. Diese Perlen sind 20% billiger als die großen, aber immer noch ziemlich teuer, denn auch hier geht es nach dem Prinzip „Wundertüte“, man weiß nicht was man bekommt und muss nun das Beste daraus machen.

Ich habe die Idee von der verfliegenden Zeit beibehalten,und diesmal eine Schmetterlingsperle für dieses Symbol verwendet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zeit in Acryl gegossen…

by
Halsreif mit  Anhänger   "Vergänglichkeit" auf DaWanda

Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: Rezitante

Halsreif mit Anhänger „Vergänglichkeit“

DaWanda Shop-Widget

als ich diese Acrylperlen sah, musste ich einfach mal eine bestellen. ist ja wie mit den Wundertüten, man weiß dann nicht, was man bekommt und dafür sind sie richtig teuer. Aber als Designer müsste das auch eine Herausforderung sein, sagte ich mir.
Also bekommen habe ich diese hier und mich für eine Kombination mit grauen Süßwasserperlen und Metallflügeln entschieden, denn Zeit verfliegt, wie wir alle wissen.
Ich finde das Ergebnis eigentlich sehr ansprechend, wirklich individueller Schmuck geworden und trotzdem noch „Mainstream“ und somit für alle tragbar.

Jaspis und Granat

by

Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: Rezitante

Halskette „Hera“

DaWanda Shop-Widget

Habe ich hier zu einer zweistängigen Kette verarbeitet. Und weil ich die auf Dawanda verkaufen möchte, musste ich ihr auch einen Namen geben. Meine Ketten werden entweder nach Märchenmotiven – wenn es Modeschmuck ist – oder nach mythischen Motiven- wenn es Halbedelsteine oder andere klassische Schmuckmaterialien sind benannt. Hier habe ich mich für die griechische Göttin Hera entschieden,denn irgendwie scheinen mir die verarbeiteten Steine weiblich bodenständig – mütterlich zu sein.